Science - Maerz 2012 - Kinder teilen Kenntnis.


Gepostet 2012-07-10 06:58:03 bis
Artikel übersetzt durch S. Erenfryd.

Kinder neigen dazu, ihre Kenntnisse beim Lösen von Puzzles untereinander auszutauschen (zu kommunizieren)


Dies könnte ein Grund sein, dass sich die Menschen viel weiter entwickelt haben als die  Affen.
 
Das behaupten amerikanische und französische Wissenschaftler in SCIENCE.
Sie liessen Schimpansen, Kapuzineraffen und 3-4 jährige Kinder in kleinen Testgruppen Puzzles lösen.
 
Die Schimpansen und Kapuzineraffen versuchten, die Puzzles alleine zu lösen, die Kinder dagegen tauschten ihre Erfahrungen untereinander aus, gaben sich Anweisungen, imitierten sich und ermutigten sich. Falls ein Kind erfolgreich war, ermutigten sie es mit Komplimenten.
 
Dies machte die Kinder erfolgreicher, im speziellen mit komplizierteren Puzzles.
 
Kumulative Kultur.
 
Menschen unterscheiden sich von Affen.
Dies bezeichnen Wissenschaftler als „aufbauende Kultur“, d.h.  das stetige Aufbauen von Wissen und die Entwicklung von anspruchsvolleren Anpassungen davon.
 
Tiere können auch voneinander lernen, tun dies aber auf eine viel weniger systematische Art und Weise als Menschen. Die Wissenschaftler nehmen an, dass Menschen sich einander Anweisungen  geben, sich gegenseitig ermutigen und das  Austauschen von Komplimenten eine grosse Rolle dabei spielen.
 
Die Kinder puzzeln mit mehr Sozialkompetenz als Affen.
 
Weshalb waren die Affen weniger erfolgreich als die Kinder?
 
Erstens sahen sie das Lösen des Puzzles als Mittel  zum Zweck, Futter für sich zu ergattern.
 
Zweitens schenkten sie sich untereinander keine Beachtung, auch nicht wenn speziell trainierte Affen in die Gruppe eingeführt wurden. Die anderen Affen der Gruppe haben deren Verhalten nicht imitiert. Sie haben bloss herumgealbert. (herumgeblödelt)
 
Die Kinder dachten, dass das Puzzeln ein Spiel sei. Sie haben als Gruppe zusammen-gehalten, um das Puzzle zu lösen. In der Testgruppe haben sie viel voneinander gelernt beim Spielen.
 
Blieb ein Kind im Rückstand,  haben sich die Spielkameraden um es gekümmert. Sie haben auch Stickers untereinander ausgetauscht und haben zusammengearbeitet, um gemeinsam eine Lösung zu finden. Ihre sozialen Fähigkeiten haben sie nicht nur dazu befähigt, die 3. Stufe zu erreichen, sondern erlaubten auch andern Kindern, die gleiche Stufe zu erreichen, eine Fähigkeit, die die Affen vermissen liessen. 









< Neus Uebersicht

Neus